Sie befinden sich hier: : Startseite

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Das Landratsamts des Rems-Murr-Kreises hat ein Info-Telefon eingerichtet: Unter der Telefonnummer 07151/501-3000 können sich Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zum Corona-Virus werktags von 8 bis 17 Uhr an das Gesundheitsamt wenden. Aktuell informiert der Internetauftritt des Rems-Murr-Kreises.
 
Das Landesgesundheitsamt hat darüber hinaus eine Bürgerhotline zu Fragen rund um das Coronavirus geschaltet: Sie erreichen die Mitarbeiter von Montag bis Freitag, 9-16 Uhr unter: 0711/904-39555. Aktuelle und weitergehende Informationen finden Sie auch online unter www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de.

Nachrichtenblatt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die Firma Nussbaum Medien stellt Ihnen derzeit unter https://www.lokalmatador.de/…/nachrichtenblatt-weissach-im…/ unser Amtliches Mitteilungsblatt kostenfrei zur Verfügung.
Dies ist eine Maßnahme zur Sicherstellung der Informationsversorgung in Corona-Zeiten. Das Angebot umfasst mindestens die nächsten drei Ausgaben und Sie haben somit die Möglichkeit unser Amtliches Mitteilungsblatt auch direkt online zu lesen.

Ihre Gemeindeverwaltung

Hier finden Sie alle aktuelle Informationen: http://www.weissach-im-tal.de/start/gemeinde+und+service/corona.html



AWRM schließt sämtliche Entsorgungseinrichtungen



Unterstützungsangebot für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Corona-Krise

 Von Beginn an bieten wir seitens der Gemeinde für hilfsbedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger ein Unterstützungsangebot an.
Unsere Mitarbeiter des kommunalen Jugendreferats haben sich dankenswerterweise bereit erklärt, diese wichtige Aufgabe zu übernehmen.

Zwischenzeitlich haben sich auch sehr viele ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer angetragen, dieses Angebot nach Kräften zu unterstützen, wofür wir uns sehr herzlich bedanken wollen.
 
Wenn Sie also Unterstützung brauchen, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns darüber, wenn wir Ihnen in dieser misslichen Lage behilflich sein können!
Sollten Sie Hilfe benötigen, melden Sie sich bitte im Rathaus bei Frau Beate Zieker telefonisch unter 07191/3531-28 oder per Email unter beate.zieker@weissach-im-tal.de, sie koordiniert dann den Einsatz der Helferinnen und Helfer.
 
„Gemeinsam stehen wir das durch!“
 
Bleiben Sie gesund und achten Sie aufeinander.
 
Ihre
 
Gemeindeverwaltung

Zurverfügungstellung von Schutzausrüstung, Masken und Einmalhandschuhen

Die Vorräte der medizinischen Schutzausrüstung (Masken, Umhänge etc.) scheinen uns in nächster Zeit als Problem zu begleiten.  
 
Ggfs. sind in den geschlossenen Kosmetiksalons, Nagelstudios, Friseursalons, usw. Masken oder Einmalhandschuhe vorhanden, die entbehrt werden können.
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat eine zentrale Telefonnummer für Rückmeldungen freigeschalten. Dort können sich Unternehmen oder Privatpersonen direkt zurückmelden, um Angaben zum vorhandenen - und entbehrlichen Material - zur Menge, der Adresse und den Kontaktdaten machen. Der DRK-Krisenstab würde die Abholung vor Ort (durch die Bereitschaften) koordinieren.
 
Die Telefonnummer lautet 07151/2002-75.
 
Das Deutsche Rote Kreuz ist hinsichtlich Beschaffung und Vorräte selbstverständlich solidarisch mit den anderen Rettern und insbesondere den Rems-Murr-Kliniken.

Aktuell

Die Erschließungsarbeiten im neuen Gewerbegebiet Wanne gehen zügig voran. mehr...
Gemeinderat und Gemeindeverwaltung haben sich vorgenommen peu a peu öffentliche Plätze, Außenanlagen usw. zu... mehr...
Meldung vom 20.03.2020

Grünguthäckselplatz geschlossen!

Der Grünguthäckselplatz Oberweissach Richtung Wattenweiler, an der K1842 ist geschlossen!
Früh am Dienstagmorgen wurden die Fertigbauteile für die Energiezentrale im Baugebiet Fuchsklinge in... mehr...

Termine