Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde und Service / Aktuelle Meldungen

AKTUELLE MELDUNGEN

Förderung für Brückensanierung bewilligt (15. Januar 2019)

Wieder einmal macht Weissach im Tal seinem Namen aller Ehre, wenn es um die Erlangung von Fördergeldern und Zuschüssen geht. Das Land hat ein neues Förderprogramm zur Sanierung von Brückenbauwerken aufgelegt. Wie viele andere Städte und Gemeinden wollte natürlich auch Weissach im Tal in den Genuss dieser Förderung für die angestrebte Sanierung der Kammerhofbrücke in Oberweissach gelangen. Bürgermeister Schölzel und Sarah Kienzle-Krautter konnten dieser Tage nun den Bewilligungsbescheid des Regierungspräsidiums Stuttgart entgegennehmen. Damit ist eine wichtige Hürde für die dringend erforderliche Brückensanierung in Oberweissach genommen. Das Brückenbauwerk stammt aus Ende der 30iger, Anfang der 40iger Jahren des letzten Jahrhunderts und soll nun aufwendig und umfassend saniert werden, so dass v.a. die erforderliche Traglast erreicht wird. Da der Kammerhofweg – vorwiegend wegen des Kindergarten- und Schulbetriebs - stark frequentiert ist, kommen für eine solche, länger andauernde Erneuerung des Brückenbauwerks an sich nur die Sommerferien in Betracht. Der Ausführungszeitraum wird dementsprechend bei der nun anstehenden Ausschreibung mitbedacht.

Diesjähriger Volkstrauertag erinnert an 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges (12. November 2018)

1918, also vor 100 Jahren, endete der 1. Weltkrieg, der deutsche Kaiser dankte ab - und die Republik wurde ausgerufen. Am Volkstrauertag soll in diesem Jahr ans Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren erinnert werden - und zwar in besonderer Art und Weise.
Bei der Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal auf dem Unterweissacher Friedhof werden Markus Stricker und Jürgen Hestler vom Heimatverein Weissacher Tal Szenen aus dem Stück „Warum Frida eigentlich Frieda hieß“ vortragen.
Das Stück geht auf den Kriegsalltag vor 100 Jahren ein und führt das damalige Geschehen eindrücklich vor Augen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Musikverein Unterweissach.