Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Einweihung des 3. Weissacher Skulpturenpfades an Brücken und Wegen

Am vergangenen Sonntag konnte der 3. Weissacher Skulpturenpfad bei strahlendem Sonnenschein eingeweiht und erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bei einem Begrüßungssekt fanden sich um 14.00 Uhr viele Besucherinnen und Besucher im Bürgerhaus in Unterweissach ein.

Das Trio der „Murr-Jazzer“ in Besetzung von Hans-Eckhard Giebel, Wolfram Gruner und Wolfgang Eminger eröffneten musikalisch die offizielle Einweihung. Im Anschluss daran begrüßte Bürgermeister Ian Schölzel die vielen Besucherinnen und Besucher worunter viele der Künstler des neuen Skulpturenpfades waren. Aber auch altbekannte Gesichter und Künstler der ersten und zweiten Auflage kamen zur Einweihung. Bürgermeister Ian Schölzel dankte allen die bei der Umsetzung und Mitwirkung der dritten Auflage des Skulpturenpfades beteiligt waren. Allen voran dem Skulpturenkreis des Kulturkreises Bildungszentrum mit Christel und Werner Drautz, Sabine Hagenmüller-Gehring und Carsten Gehring sowie Beate Käfer. Nach einem kurzen Musikstück stellte Ernst Hövelborn die einzelnen Kunstwerke der Künstlerinnen und Künstler, Beate Wieselhuber-Schneider aus Welzheim, Matthias Eder aus Leonberg, Manfred Martin aus Haigerloch, Michaela A. Fischer aus Ilsfeld, Walter Meyer aus Weissach im Tal, Christel Drautz und Gabi Jastram mit Jugendlichen des Jugendtreffs aus Weissach im Tal, Prof. Ottmar Hörl aus Wertheim, Eckhart Dietz aus Schwäbisch Gmünd, Till Failmezger aus Pleidelsheim und Manuela Tirler aus Plochingen, vor.Bei einem Rundgang mit den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern und vielen Interessierten gab Ernst Hövelborn Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.  Im Anschluss daran fand der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen von unserem Kindergarten Oberweissach und musikalischer Umrahmung der „Murr-Jazzer“ seinen Ausklang.