Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Einladung zur Bürger-Werkstatt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
in unserer Gemeinde wird Bürgerbeteiligung groß geschrieben, weshalb ich Sie sehr gerne zu unserer
 
Bürger-Werkstatt zur Revitalisierung der Welzheimer Straße bzw. Anbindung des Rombold-Areals
 
am Dienstag, den 21. November 2017 um 18.30 Uhr ins Bürgerhaus in Unterweissach einlade.
 
Über Ihr Kommen würde ich mich sehr freuen!
 
Folgende Themenbereiche sollen bei diesem Termin beleuchtet werden:
 
-              Entwicklung der Welzheimer Straße
-              Anbindung des Rombold-Areals an die Welzheimer Straße
-              Städtebaulicher Rahmen
-              Verkehrliche Bewertung
-              Straßenraumgestaltung
 
Als Inhalte, die in der ersten Bürgerwerkstatt zu diesem Themenfeld erarbeitet werden sollen, wurden definiert:
 
-              Defizite der aktuellen Bebauung in der Welzheimer Straße
-              besteht die Notwendigkeit für die Schaffung von öffentlichem Aufenthaltsraum und nach Spielplätzen
-              welche Nutzungsvorstellungen für die Welzheimer Straße gibt es bei den Bürgern
-              welche Ideen zu Bebauungsmöglichkeiten der Welzheimer Straße bestehen
-              besteht die Notwendigkeit die Welzheimer Straße als Durchfahrtsstraße geöffnet zu halten
-              wie wird die Lärmbelästigung durch den Verkehr auf der Welzheimer/Stuttgarter Straße       wahrgenommen
-              verkehrliche Anbindung des Rombold-Areals an die Welzheimer Straße
 
Darüber hinaus sind für die weitere Planung folgende übergeordnete Fragen von Interesse:
 
-              wie wird der öffentliche Verkehr in der Gemeinde Weissach im Tal genutzt
-              gibt es Potentiale für eine stärkere Nutzung
-              welche Ziele kann die Gemeinde Weissach im Tal beim Rad- und Fußverkehr erreichen
 
Der Fokus der ersten Bürgerwerkstatt zu diesem Themenfeld besteht darin, die Ideen, Kritik, Wünsche, Anregungen, Kenntnisse der Bürger aufzunehmen, um diese in der weiteren Planung berücksichtigen zu können. Es soll nicht das Ziel sein, konkrete Planungsvorstellungen oder Ausgestaltungen im Detail zu diskutieren. Das wird Inhalt der zweiten Bürger-Werkstatt zu diesem Themenfeld sein.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr
 
Ian Vincent Schölzel
Bürgermeister
 
 

(Erstellt am 07. November 2017)