Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde / Umwelt

Umwelt

"Global denken - Lokal handeln"

Das ist die Maxime von Gemeinderat ,- verwaltung und Bevölkerung.

Globalität, also der Blick über den eigenen Tellerrand hinaus ist genauso wichtig, wie die Aktivität auf lokaler Ebene. Dass der lokale Umweltschutz auch Auswirkungen auf globale Probleme hat, zeigen viele Beispiele.

Ein weiterer, wichtiger Aspekt der Umweltschutzarbeit ist die Politik der „kleinen Schritte“. Viele wegweisende Projekte und Programme konnten in den letzten Jahren verwirklicht werden, da sich Gemeinderat, und - verwaltung über auftretende Schwierigkeiten bewusst waren und deshalb Aktivitäten entsprechend konzentriert angegangen und umgesetzt wurden. Der Erfolg, dass heisst die Verwirklichung vieler Projekte, hat die Richtigkeit dieses Weges bestätigt. Umweltschutz darf nicht in Programmen, die in der Schublade verschwinden ersticken, sondern muss durch erlebbare Maßnahmen und Projekte demonstriert und für die Bürgerinnen und Bürger einer Gemeinde anschaubar gemacht.

Aufbauend auf einem starken Bürgerengagment, welches in der Gemeinde seit vielen Jahren vorhanden ist, hat die Gemeinde auch den Weg zu einer lokalen Agenda 21 beschritten.

In den weiteren Menuepunkten zum Thema Umwelt haben wir versucht, die Entwicklung unserer Umweltpolitik darzustellen, über aktuelle und auch über erfolgreich abgeschlossene Projekte zu berichten.
Die Öffentlichkeitsarbeit und Information hat einen hohen Stellenwert, denn nur so kann die Umweltpolitik einer Gemeinde vermittelt werden.

Wenn Sie fragen oder Anregungen zum Thema "Umwelt in der Gemeinde" haben, wenden Sie sich an folgende Rufnummer 07191/3531-32 bei der Gemeindeverwaltung erreichen können.