Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Unsere Gemeindetauben bekommen ein neues Zuhause

Letzte Woche wurde der betreute Taubenschlag der Gemeinde Weissach im Tal im Dachgeschoss der unterweissacher Grundschule fertig gestellt. In den nächsten Wochen werden dort die Tauben, die sich z.B. unter der Solarpanelen auf dem Dach des Schulgebäudes angesiedels haben, einziehen. Ziel des betreuten Taubenschlags ist es den Bestand der verwilderten Stadttauben (Haustauben) zu kontrollieren und auf ein verträgliches Maß einzudämmen. Dies geschieht durch den Austausch der Gelege mit Gipseier. Die Tauben erhalten im Taubenschlag artgerechtes Futter, was den allgemeinen Gesundheitszustand der Tiere positiv beeinflussen wird. Daher möchten wir Sie in diesem Zusammenhang auffordern, die Tauben nicht mit Speiseresten zu füttern. Auch das Füttern in öffentlichen Bereichen bitten wir zu unterlassen. Die Tiere sollen ihr Futter im Taubenschlag aufnehmen. Das verhindert dann auch dass die Tauben durch den Ortskern ziehen. Bei artgerechter Fütterung und der Möglichkeit zum Rückzug in den Taubenschlag halten sich die Tier die meiste Zeit des Tages dort auf und hinterlassen dort auch ihre Fäkalien. Der Taubenschlag wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert, so dass dort kein Grund zur Besorgnis besteht, in Bezug auf Krankheitserreger.
 
Für die Unterstützung, Beratung und das Engagement möchten wir uns herzlich bei Herrn Pludra, Herrn Wolf, Herrn Warth und den Mitarbeitern von Herrn Konrad bedanken.
 
Ihre Gemeindeverwaltung.